EIN PROJEKT VON: HAUPTPARTNER:

Thema 2019

"Eine Gesellschaft ohne Träume, ist eine Gesellschaft ohne Zukunft."  Carl Gustav Jung


Für diese 4. Veranstaltung hat das Organisationskomitee entschlossen, das Festival im Zeichen des Traumes zu gestalten. Dieses Thema bezieht sich auf das Universum der unendlichen Möglichkeiten von welchem die Kinder- und Jugendzeit geprägt ist. Und wie man zwischen den Zeilen des Sprichwortes von Carl Gustav Jung lesen kann, sind die Träume eine offene Tür für die Zukunft.

Unsere Wahl, die Organisation unseres Festes mit einem Thema zu versehen, entspricht unserem Wunsch, damit die verschiedenen Organisationsbereiche, wie die Dekoration, die Kommunikation, sowie die Animationen der verschiedenen Vereine und der Jugendlichen mit einem roten Faden zu verbinden.

Wir hoffen, durch dieses neue Ereignis, das Publikum in die herrliche Welt der Träume, wo die Vorstellungskraft und das Mysterium vorwiegen, einzuladen.


Lasst uns zusammen träumen!